Trimmen oder schneiden

Das Thema der Intimbehaarung war, ist und bleibt ein heikles Thema, über das die wenigsten Menschen außerhalb ihres engsten Freundeskreises gerne sprechen wollen. Auch wenn der Umgang mit diesem Thema im Vergleich zu den vergangenen Jahrzehnten durchaus lockerer geworden ist, thematisiert niemand offen die Frage, ob man seine Schamhaare besser trimmen, schneiden, rasieren oder durch ein Waxing entfernen lassen sollte.

Während man in den 1960-er und 1970-er Jahren seine Schamhaare meistens überhaupt nicht hat trimmen oder schneiden lassen, gilt es in der Gegenwart nicht als besonders erotisch, wenn man diese so belässt, wie die Natur es vorgesehen hat. Doch nicht nur zum Beleben der Beziehung, sondern auch aus hygienischen Gründen, empfiehlt es sich, seine Schamhaare zu kürzen oder durch die verschiedenen Methoden der Schamhaarentfernung ganz zu entfernen.

Schamhaare schneiden

Schamhaare schneiden

Seine Imtimbehaarung zu schneiden oder zu trimmen, ist eine Variante, die sehr große Zeitersparnis einbringt. Mutige können sich eines elektrischen Haarschneiders bedienen. Sollte man den Umgang mit einem solchen Gerät allerdings nicht gewohnt sein, sollte man auf die klassischen Version zurückgreifen: auf die Schere. Diese Methode schützt meistens vor Verletzungen. Hierbei werden die Schamhaare lediglich stark gekürzt, sie sind jedoch noch vorhanden. Beim Rasieren oder Waxing sieht dies anders aus. Hierbei wird die gesamte Behaarung entfernt. Da beim Waxing die Haare mit Wurzeln entfernt werden, hat man längere Zeit glatte Haut. Man kann hierbei übrigens wählen zwischen einer kompletten Haarentfernung und der teilweisen Entfernung.

Von Nachteil ist allerdings, dass die Haarentfernung durchaus schmerzhaft ist. Das Rasieren im Intimbereich ist, insofern man sich nicht schneidet, natürlich nicht schmerzhaft, jedoch bei kompletter Rasur nicht ganz umstandsfrei. Das weitaus größere Problem ist allerdings, dass beim Nachwachsen der Haare ein Juckreiz im Intimbereich entsteht, jedenfalls in den ersten Wochen der regelmäßigen Rasur. Dennoch ist das Rasieren sicherlich die beste Methode sowohl für Männer, als auch für Frauen, sich der lästigen Schamhaare zu entledigen, da das Rasieren verhältnismäßig schnell und schmerzfrei bewältigt werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *